«

»

Apr 11

Beitrag drucken

Erfolgreiches Projekt: Reiterstammtisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiches Pilotprojekt: Reiterstammtisch des KRB Fulda 29.03.2018

 

„Wie kann man die Reiter an einen Tisch bringen“ war der Gedanke den Barbara Kiel vom KRB Fulda und Simone Keller vom Horse-Shop Landenhausen hatten – daraus entwickelte sich das Pilotprojekt eines Reiterstammtisches. Schnell nahm die Idee Gestalt an und am 29. März feierte man in den Räumlichkeiten des Pferdesportfachgeschäftes Premiere. Etwa 50 Teilnehmer aus dem Kreisreiterbund Fulda und darüber hinaus folgten der Einladung und fanden sich pünktlich um 18 Uhr ein. Dort wurden sie zunächst von Klaus Becker, dem Zweiten Vorsitzenden des Kreisreiterbundes Fulda, herzlich begrüßt und stöberten anschließend durch den Horse-Shop, um sich mit allem was das Reiterherz begehrt, zum vergünstigten Preis einzudecken. Dann ging es zum gemütlichen Teil über: Im Obergeschoss war alles gemütlich eingerichtet, dort können Veranstaltungen wie der Reiterstammtisch bis zu einer Personenzahl von 70 bis 100 perfekt ausgerichtet werden. Neben Tischen und Sitzmöglichkeiten halten die Inhaber Simone und Christof Keller auch eine Theke und das technische Equipment wie Beamer und Leinwand parat. Nach einer Stärkung mit einem Imbiss und Getränken kam der Höhepunkt des Abends, ein Vortrag von Dr. Wolfgang Kubens vom Pferdesportverband Hessen. Er referierte über das Engagement des Pferdesportverbandes in Hessen, der sich in vielfältiger Weise für die Belange der Pferdesportler einsetzt. „Interessante Inputs, die man als Pferdesportler nicht alltäglich bekommt“ lobten unter anderem auch die Voltigiersportler der PSG Molzbach, die als größte Gruppe angereist war und am Ende der Veranstaltung einen Gutscheine über 250 Euro für die Vereinskasse, gestiftet vom Horse-Shop Landenhausen, überreicht bekamen. Dieser wurde unter den Vereinen des KRB Fulda mit den meisten Teilnehmern des Abends verlost. „Es war wirklich eine tolle Veranstaltung“, lobte Simone Keller, die den Reiterstammtisch mit dem KRB Fulda im kommenden Jahr gerne fortsetzen möchte. Aber auch andere Vereine oder Kreisreiterbünde können das Angebot des Pferdesportfachgeschäftes für ihre Treffen oder Veranstaltungen nutzen. „Beim nächsten Mal werden wir es ähnlich aufziehen, wollen jedoch den Stammtischgedanken mehr in den Vordergrund stellen“, erklärte Barbara Kiel vom KRB Fulda abschließend.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://fulda-pferd.de/wp/?p=1855